Zahlungssysteme
Die passende Lösung für alle Fälle: Ob Bargeld oder bargeldlos - bei ASH kommen die gängisten und modernsten Zahlungssysteme zum Einsatz. Vom multifunktionellen und berührungslosen Chipkartensystem, der Geldkarte, dem Schlüsselsystem bis hin zum traditionellen Bargeldsystem mit Münzwechsler.

Chipkarte
Die berührungsfreie Chipkarte mit multifunktioneller Verwendung. Die verschiedenen Zahlungssysteme sind mit den führenden Anbietern von Zeit- und Zugangskontrolle und Betriebsdatenerfassung kompatibel. So wird aus einem reinen Zahlungssystem ein Multifunktionssystem. Mit einem Daten- träger können unter anderem alle Zahlungsfunktionen, Zeit und Zutritts- kontrolle, sowie die Betriebsdatenerfassung abgewickelt werden.

Geldkarte
Die Geldkarte ist ein "offenes System", das heisst sie kann sowohl innerhalb eines Betriebes z.B. am Automaten und in der Kantine als auch bei Fahrkartenautomaten, in Supermärkte etc. benutzt werden. Bezüglich der Aufwendung der Geldkarte kann bundesweit mit allen Banken zusammengearbeitet werden.

Bargeld
Die traditionelle Art des Zahlungsvorgangs erfolgt über Geldmünzen. Die Automaten sind mit Münzwechslern ausgestattet, sodaß auch Wechselgeld zurückgegeben werden kann.

Schlüssel - System
Der Zahlungsvorgang und die Aufwertung des Schlüssels funktioniert ähnlich wie bei der Chipkarte. Der Schlüssel wird an einem Aufwerter mit Bargeld aufgeladen und kann dann als Zahlungsmittel an Automaten und in Kantinen eingesetzt werden. Der Schlüssel ist durch seine Robustheit unempfindlich gegen Verschmutzung, Temperatur-Schwankungen und sonstige Umwelteinflüsse.